Pseudokrupp Husten 

Als Pseudokrupp Husten wird eine Entzündung der oberen Atemwege im Bereich des Kehlkopfes bezeichnet. Hierbei schwellen die Atemwege extrem an und das Einatmen fällt dem Kind sehr schwer. Er tritt meistens im Alter zwischen drei und sechs Jahren auf, kann aber davon auch nach oben oder unten abweichen. Hauptzeit des Krupphustens ist die kalte Jahreszeit, wenn die Erkältungsviren ihre Hochkonjunktur haben. Die ersten Anzeichen für einen Pseudokrupp sind in der Regel leichter Schnupfen und Husten. Der Pseudokrupp-Anfall tritt meistens in der Nacht auf.

Die klassischen Anzeichen eines Pseudokrupp Husten ist ein sehr markanter Husten, der einem seehundartigen Bellen gleicht. Zu dem Husten kommen in der Regel weitere Anzeichen wie Atemnot und Panik hinzu. Dies klingt zunächst natürlich etwas erschreckend. Doch keine Angst: Es besteht keine Lebensgefahr und in den meisten Fällen geht der Pseudokrupp schnell wieder vorbei. Um die Anzeichen richtig einschätzen und erkennen zu können, empfehlen wir Ihnen einen Besuch in unserem Erste Hilfe Kurs am Säugling und Kind in München.

Folgende Maßnahmen sollten Sie bei einem Pseudokrupp Husten ergreifen:

Zuallererst sollten Sie das Kind beruhigen. Ruhiges Verhalten wirkt in den meisten Situationen wahre Wunder. Meist verschlimmert sich der Pseudokrupp-Husten durch das panische Verhalten der Eltern. Sie aber haben nun die Gewissheit, dass der Anfall nicht lebensgefährlich ist. Reagieren Sie also besonnen und beruhigen Sie Ihr Kind. Bringen Sie Ihr Kind an die frische Luft. Hintergrund dieser Maßnahme ist die angeschwollenen Atemwege Ihres Kindes zu beruhigen und abzuschwellen. Nehmen Sie Ihr Kind auf den Arm, öffnen Sie das Fenster und leiten Sie das Kind an, möglichst tief Luft zu holen.

Tritt nach etwa 20 Minuten keine Besserung des Pseudokrupp-Hustens ein, sollten Sie den Rettungsdienst verständigen. Nach dem Eintreffen der Sanitäter wird Ihr Kind wohl ein Zäpfchen mit Kortison erhalten. Kortison wirkt in diesen Situationen abschwellend. Besuchen Sie auf jeden Fall nach dem ersten Anfall Ihren Kinderarzt. Er wird Ihnen vermutlich für den Fall der Fälle einige Zäpfchen verschreiben. Um in einer Notfallsituation, wie dieser, richtig handeln zu können empfehlen wir Ihnen einen Besuch unserem Erste Hilfe Kurs am Säugling und Kind in München.

Melden Sie sich an:

Sie finden unseren Erste Hilfe am Kind Kurs hier:

Sie finden uns bequem an der Infanteriestraße 15. Mit ausreichenden Parkplätzen, einer guten Verkehrsanbindung und einem gut geeigneten Kursraum.

Blog & Aktuelles

No results found

Kontaktieren Sie uns

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Menü